Freitag, 31. 08.2012

Heutige Tour von Marina Rheinsberg nach Stadthafen Neustrelitz. Dauer 6 Stunden mit 4 Schleusen. Zwei zu niedrige Brücken nötigen uns, das Sonnenverdeck wieder mal abzubauen, was wir ja schon recht gut beherrschen und den Kapitän beruhigen wir jeweils danach wieder mit feinem Kuchen (grins).

Neustrelitz ist ein sehr schönes Städchen mit einer sympathischen Einkaufs-Allee. Das gefällt besonders uns Frauen. Der Bäcker ist auch in der Nähe des Hafen’s, so muss Markus am frühen Morgen nicht so weit laufen zum Brötchen kaufen. Alles OK

3 Kommentare

    • Claudia Schmidt auf 1. September 2012 bei 9:02

    Hallo zämä 🙂
    Ier hend ja das scho super im Griff mit de Schleuse 🙂 Ich hoffs dass ier chli besser Wetter hend als mier da i de Schwiiz. 
    Wiiterhin no viel Spass uf ücher Tour 🙂
    Liebi Grüess Claudia

    • Stefan und Liliane auf 1. September 2012 bei 9:31

    Schiff Ahoi!!
    Hoi midenand!
    Ier möched ja das scho wie jahrelangi profis :-).
    Und gfischet hender au scho mal? Oder heds da nur die Schwän ume…(grins)
    Also.. Mier wünsched üch wiiterhin vill spass!!
    En schöne tag 😉 grüsse usem Chriäsidorf

    • Maggie auf 1. September 2012 bei 15:39

    …. isch ja scho iirdücklich wie’n Iehr üch da schlönd mit dem Boot und de Tücke vo dene Schleusene – chönnt meine Iehr känntid nüd Anders … da muess de Kapitän ja mächtig Freud ha und Stolz uf sini Crew sii (Gäll Käptn Lori !!)

    Danke villmal für die tolle Biiträg, isch sehr schön und interessant!! Witerhin vill Spass und guets Glinge vo dem Abentüür.

    Grüessle, ich

Kommentar verfassen