16- September 2014

Heute haben wir Potsdam besichtigt. Unglaublich. Wir waren uns gar nicht bewusst, wie geschichtsträchtig diese Stadt ist. Einerseits die Geschichte der königlichen Herrscher, anderseits die dunkle Vergangenheit des zweiten Weltkrieges und des kalten Krieges. Mit einem City-Bus besuchen wir die wichtigsten  Orte dieser Stadt wie z.B. Schloss Cecilienhof, wo  die Regierungs-Chefs Stalin, Churchill und Truman das Potsdamer Abkommen beschlossen. An eben dieser Sitzung äusserte der amerikanische Präsident “Das Baby ist geboren”, und holte sich damit die Zustimmung für die Bombardierung von Hiroshima. Der Schlossgarten von Sanssouci, das Brandenburgertor von Potsdam, das Holländerviertel und die russische Siedlung Alexandrowka wussten uns dann schon eher zu begeistern. Potsdam ist jederzeit ein Besuch wert.

 

Das Brandenburger Tor von Potsdam

Das Brandenburger Tor von Potsdam

 

Im Schlossgarten von Sanssouci

Im Schlossgarten von Sanssouci

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen